STUFF: Januar 2008  

















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
GEDANKEN: WACHET AUF! spilo: 2007-12-25

Druckversion
XXL-Version

Ich besitze noch einige Manuskripte von meinem Freund und Bruder Denis, die er unbedingt veröffentlichen wollte. Eines davon möchte ich nun wagen, zu veröffentlichen. Der damals 18-jährige Denis ist im Jahre 2000 durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen... R.I.P.


Wachet auf!

Die Nacht ist längst vorbei. Die Nacht, welche ihr euch selber macht. Ihr verkriecht euch in die Dunkelheit, als würdet ihr das Licht scheuen. Habt ihr was zu verbergen?

Ich kenne das Gefühl zu gut, wenn man sich immer in seine Scheinwelt zurück zieht. Wenn man die Wirklichkeit nicht verträgt. Wenn man seine Sinne betäubt, um durchzukommen.

Doch nur die Wirklichkeit ist echt. Nur die Wirklichkeit hält das Schöne bereit, was mindestens genauso stark ist, wie das Schlechte, was ihr so fürchtet und was euch daher so bedrückt.

Glaubt mir! Ich war ganz unten. Ich habe Mut gefasst, die Augen aufgemacht und das Licht des Tages gesehen. Und es hat sich gelohnt!


Wachet auf, bevor es Nacht wird!
Wachet auf!


Euer Denis


Weitere Artikel von spilo
Autorenbeschreibung von spilo


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON SPILO
GEDANKEN
LEBENSTRAUM

Wer kennt sie nicht, die Gegensätze von Vorstellung und Wirklichkeit. Ist jedoch das ganze Leben darauf ausgerichtet, wird es kompliziert.

ARCHIVE: ARTIKEL VON SPILO
GEDANKEN
"DAS LEBEN IST FAIR..."

Dieses Erlebnis ist mal wieder eines von denen, welches mich zum Nachdenken bringt. Mag es doch garnicht so recht in die Welt eines "normalen" Bürgers passen. Aber "normal" ist hier bei unserer Arbeit sowieso nichts.

ARCHIVE: ARTIKEL VON SPILO
GEDANKEN
NEIN! - MAN DARF ES NICHT...

Vor einiger Zeit habe ich mir mal Gedanken darüber gemacht, ob man es darf. Entäuschungen und der Einfluß von anderen brachten mich oft ins wanken.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von spilo findest du hier.
 

© 1997 - 2017
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet