STUFF: März 2003  

















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
INTERVIEW: EIN BESUCH BEI GLEICH & GLEICH mohan: 2003-02-26

Druckversion
XXL-Version

Betreutes Jugend- und Einzelwohnen für lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Jugendliche bietet der Verein gleich & gleich aus Berlin an.


Bei meinem letzten Besuch in Berlin holte ich das Gespräch mit Jugendlichen und Betreuern des Vereins gleich & gleich e.V. nach. Bevor ich zum Interview komme, einige kurze Sätze zum Verein.

Er bietet drei betreute Wohngruppen, eine für Mädchen und zwei für Jungen sowie betreute Einzelwohnplätze an. Ein Team von in der Jugendarbeit erfahrenen lesbischen und schwulen Betreuern bietet lesbischen, schwulen, bisexuellen und transgender Jugendlichen Hilfe an, die Probleme mit ihren Eltern oder anderen Jugendlichen haben, sich im Coming Out Prozess befinden.

Die Entdeckung der eigenen Homosexualität ist für die Jugendlichen nicht immer einfach. Sie stoßen auf Unverständnis, Ablehnung, Ausgrenzung oder Gewalt. Nun werden diese Schwierigkeiten im Elternhaus oder anderen Jugendhilfeeinrichtungen nicht wahrgenommen bzw. entstehen auch erst an diesen Stellen. Diese Lücke will nun der Verein gleich & gleich füllen.

Mit seinem Angebot will er jungen Lesben, Schwulen, Bisexuellen oder Transgender Hilfestellungen bieten. Er will ihnen helfen, zu sich zu stehen, Selbstvertrauen aufzubauen, will ihnen auch zeigen: "Du bist nicht allein.", es gibt auch andere, die so denken und fühlen. In den Wohngruppen haben die Jugendlichen einen geschützen Freiraum, in dem sie sich entwickeln können und sich nicht immer rechtfertigen müssen.

Neben der betreuenden, pädagogischen Arbeit liegt ein Schwerpunkt im Wecken von Kreativität. So führte die Jungen-WG mehrere Theaterstücke und Tanzeinlagen (Travestieshow) und O-Ton Comedy auf. Auch andere kreative Dinge werden gefördert. So malt Sam, einer der Jugendlichen, mit denen ich sprach, Bilder. Diese hat er schon einige Male ausgestellt.

Neugierig geworden? Weitere Informationen zu gleich & gleich findet ihr auf der Website des Vereins:

www.gleich-und-gleich.de

Genug der Vorrede, jetzt kommt endlich das Interview mit den Jugendlichen, Anika, Maik, Eve und Sam:
  • Download (für schnelle Verbindungen)
  • Stream (für langsame Verbindungen)
Zum Schluss noch ein Bild von den Jugendlichen:



Noch ein Hinweis des Vereins in eigener Sache: Zur Zeit (Verfassung des Artikels) sind noch Plätze in den WGs frei. Bei Interesse bitte bei gleich & gleich melden.


Weitere Artikel von mohan
Autorenbeschreibung von mohan


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
INTERVIEW
FREEZONE MANNHEIM

Straßenkinder? Die gibt es doch nur in größeren Städten, nicht aber in Mannheim. Doch weit gefehlt, sie leben auch in Mannheim und Freezone Mannheim ist ein Projekt, das sich um sie kümmert.

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
INTERVIEW
AUF DEM JAKOBSPILGERWEG

Die Freiburger Spielleyt spielten Lieder vom Jakobspilgerweg in Wachenheim. Anschließend sprachen wir mit der Gruppe.

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
INTERVIEW
VERZEHL MA WAS

Vor einigen Ausgaben stellte ich die neue CD von Reinig, Braun + Böhm vor. Jetzt gibt es als Nachschlag ein Interview mit der Gruppe.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von mohan findest du hier.
 

© 1997 - 2016
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet