AUSGABE: Dezember 2004  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
INTRO redaktion: 2004-11-29
Ho, ho, ho, von draus vom Walde komme ich her. Ich darf euch verkünden, dass unsere Ausgaben wieder pünktlich erscheinen. Wir wollen ja brav sein, um vom Weihnachtsmann ein paar Geschenke abstauben zu können. Außerdem sparen wir uns schon einmal einen Vorsatz fürs neue Jahr. Da bleibt Raum für andere. Welche, das wissen wir noch nicht.

So genug der unnützen Worte. Setzt euch in euren gemütlichen Lesesessel und schmökert in unserer prall gefüllten Dezemberausgabe. Solltet ihr einen mobilen Rechner (zu neudeutsch Notebook) mit ebensolchem Netzzugang (zu neudeutsch W-LAN) haben, dann könnt ihr es euch in Opas Ohrensessel gemütlich machen, Kerzen anzünden und ein Gläschen dazu trinken.

Bevor wir euch viel Spaß beim Lesen wünschen, sei uns der Hinweis auf ein Thema gestattet, das zur Zeit heftig diskutiert wird, Softwarepatente. Durch ihre geplante Einführung wird es schwer werden für Freie Software. Da auf dieser auch das !MARCS basiert, könnte es Auswirkungen auf uns haben. Daher wehren wir uns gegen die Einführung von Softwarepatenten. Mehr zum Thema erfahrt ihr, wenn Ihr auf das Banner klickt.

Doch zuvor wie immer zum Ausdrucken und weitergeben:



Viel Spaß beim Lesen wünscht euch die Redaktion.






 

NOTE: !MARCS erscheint monatlich und enthält drei Rubriken: "JAM: KULTUR", "STUFF: LEBEN" und "NUTS: HUMOR". Ihr gelangt zu den Artikeln dieser Rubriken, indem ihr sie in der linken Navigation anklickt. Besucht auch unser Archive!


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
JAM: KULTUR
MUSIKTIPP
REINIG, BRAUN + BöHM - JOHRESZEIDE

Mit "Johreszeide" legen die Folkbarden aus der Pfalz ihr zweites Album vor. Wie gewohnt spielen sie pfälzische Musik jenseits aller Klischees. Eine wiederum gelungene Scheibe für alle Folkfans und Freunde handgemachter Musik.

STUFF: LEBEN
GEDANKEN
... UND SCHULDEN MACHE ICH DANN AUCH.

Das Portemonee sitzt bei dem Konsumenten immer fester in der Tasche. Mit fragwürdigen Werbespots und -briefen versuchen Händler und Banken die Konsumlust zu wecken. Doch wo kein Geld da ist, da kann man eigentlich auch keines ausgeben.

NUTS: HUMOR
SATIRE
BEAMTEN-WEIHNACHT

Dienstvorschrift für Weihnachtsfeiern in Diensträumen


© 1997 - 2018
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet