AUSGABE: Januar 2008  

















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
INTRO redaktion: 2007-12-27
"Hurra, wir leben noch, was mussten wir nicht alles überstehen?", höre ich in meinem geistigen Ohr das Lied von Milva, als ich mir überlege, was ich denn so schreiben soll, nach so einer langen Zeit. Was ist nicht alles passiert in der Zeit seit der letzten Ausgabe? Was hat sich nicht alles geändert?

Geändert? Ach das ist doch ein gutes Stichwort. Ja nicht nur die Welt hat sich seit April 2006, unserer letzten Ausgabe, weiter gedreht. Auch wir haben unser kleines Magazin ein wenig geändert, eigentlich auf den Schwerpunkt der Artikel fokussiert.

In Zukunft werden wir unser Augenmerk auf Geschichten aus dem Leben richten, die wie gewohnt jenseits des gesellschftlichen Mainstreams liegen werden. Damit wollen wir in Zukunft unser Profil schärfen, um nicht in der Beliebigkeit der heutigen Zeit unterzugehen.

Damit verbunden der obligatorische Aufruf an alle, uns eure Gedanken, Gedichte, Geschichten usw. zuzusenden. Wir drucken alles ab, eine Zensur findet bei uns nicht statt. Also spitzt die Feder und füllt das weiße Stück Papier vor euch mit euren Werken.

Zu guter letzt wünschen wir euch viel Spaß beim Lesen.
Die Redaktion.


 

NOTE: !MARCS erscheint monatlich und enthält drei Rubriken: "JAM: KULTUR", "STUFF: LEBEN" und "NUTS: HUMOR". Ihr gelangt zu den Artikeln dieser Rubriken, indem ihr sie in der linken Navigation anklickt. Besucht auch unser Archive!


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
JAM: KULTUR
REPORTAGE
EINE SäULE, EIN BRUNNEN, VIELE LICHTER, EINE KIRCHE

Wie kaum ein anderer Ort ist dieser Platz mit der jüngeren deutschen Geschichte verbunden. Die Rede ist hier vom Nikolaikirchhof in Leipzig.

STUFF: LEBEN
GEDANKEN
WACHET AUF!

Ich besitze noch einige Manuskripte von meinem Freund und Bruder Denis, die er unbedingt veröffentlichen wollte. Eines davon möchte ich nun wagen, zu veröffentlichen. Der damals 18-jährige Denis ist im Jahre 2000 durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen... R.I.P.


© 1997 - 2016
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet