!MARCS young electronic magazine
AUSGABE: April 2006

URL: http://marcs-online.de/scripts-l1/fokus.phtml?ausgabe=2006-04-01&id=7143


Rubrik: STUFF

GEDICHT: Trennung

So hört es sich an, wenn ich mir Heinrich Heine als Vorbild nehme =)


Es fühlt sich an, als ob ich sterbe.
Ich bin gelähmt im Körper und Verstand.
Wer sagte, es wird schon alles werden,
Wusste nicht wovon er da sprach.

Die schlimmste Zeit kommt erst danach,
Gefangen in dir selbst verblutest du.
Die Rettung scheint so fern und ist so nah
Und doch verweigerst deine Rettung du.

Du willst es wirklich, ich kann es spüren,
Verstehen kann ich´s jedoch nicht.
Wie kann dich das denn bloß verführen,
Was dir dein Herz in Stücke bricht?


Autor: kraski
Erstellt am: 2006-03-28



!MARCS
young electronic magazine
© 1997 - 2021

Das Copyright dieses Artikels liegt, wenn nicht anders angegeben, beim Verlag oder beim Autor. Nachdruck, Vervielfältigung und elektronische Speicherung bitte anfragen.

kontakt@marcs-online.de