NUTS: Juni 2005  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
REPORTAGE: EIN KOFFER IST EIN KOFFER IST EIN KOFFER? mohan: 2005-04-27

Druckversion
XXL-Version

Ein herrenloser Koffer in einer Kaserne der US Army und was so alles passieren kann.


Ein Koffer ist eigentlich etwas ganz harmloses. Er ist lediglich etwas zum Transportieren. Doch manchmal wird aus ihm etwas ganz anderes, er wird gefährlich.

Nach einer Schulung in einer Kaserne der US Army, die ein Kollege von mir zusammen mit einem Mitarbeiter der SGD gehalten hatte, hatte einer der Referenten seinen Aktenkoffer im Schulungsraum vergessen. In ihm waren alle Unterlagen, Kalender, Mobiltelefon u.a. Auf der Autobahn bemerkte er das Fehlen des Koffers. Da beide die Telefonnummer der Kaserne nicht greifbar hatte, rief mein Kollege im Büro an und ließ sich die Nummer geben. Als er dann in der Kaserne anrief und wollte mitteilen, dass sie den Koffer gerne abholen würden.

Als Antwort bekam er: "Den können Sie gerne haben. Zumindest das, was davon übrig ist."

Eine doch seltsame Antwort. Doch sie entsprach der Wahrheit. Denn ein Soldat hatte den herrenlosen Koffer im Schulungsraum entdeckt und konnte wohl nicht in Erfahrung bringen, wem er gehört. Daher nahm er das Schlimmste an. Der Koffer müsse etwas gefährliches sein. Und so etwas muss unschädlich gemacht werden.

Gesagt, getan. Der Koffer wurde mit einer Metallhaube abgedeckt und gesprengt.

Niemand kam auf die Idee, doch einfach mal in den Koffer zu schauen. Offenbar haben die Soldaten der US Army eine richtige Phobie vor allem irgendwie unbekannten und greifen gleich zu radikalen Schritten. Die Spätfolgenden des 9-11 tragen bisweilen seltsame Blüten.

Noch einmal zum Schluss: Diese Geschichte ist wirklich so passiert. Ich habe sie nicht erfunden.


Weitere Artikel von mohan
Autorenbeschreibung von mohan


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
REPORTAGE
EINE SäULE, EIN BRUNNEN, VIELE LICHTER, EINE KIRCHE

Wie kaum ein anderer Ort ist dieser Platz mit der jüngeren deutschen Geschichte verbunden. Die Rede ist hier vom Nikolaikirchhof in Leipzig.

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
REPORTAGE
DIE IM DUNKELN SIEHT MAN NICHT

Viele Fußgängerzonen sind aufpolierte Hochglanzpassagen für den modernen Konsumenten von heute. Nichts soll den Einkaufsbummel trüben. Doch manches mag da nicht so recht ins Bild passen.

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
REPORTAGE
DIE GESCHICHTE DER MOORSOLDATEN

"Die Moorsoldaten" ist das wohl bekannteste Widerstandslied aus dem Dritten Reich, das 1933 im Konzentrationslager Bürgermoor enstand. Es wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und ging um die ganze Welt. Das amerikanische Radio Goethe erzählt seine Geschichte.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von mohan findest du hier.
 

© 1997 - 2019
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet