STUFF: Januar 2008  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
GEDICHT: HEINRICH HEINE kraski: 2006-04-01

Druckversion
XXL-Version

Das Buch der Lieder


Sie liebten sich beide, doch keiner
Wollt es dem andern gestehn;
Sie sahen sich an so feindlich,
Und wollten vor Liebe vergehn.

Sie trennten sich endlich und sanh sich
Nur noch zuweilen im Traum;
Sie waren längst gestorben,
Und wussten es selber kaum.


***

Und wüssten´s die Blumen, die kleinen,
Wie tief verwundet mein Herz,
Sie würden mit mir weinen,
Zu heilen meinen Schmerz.

Und wüssten´s die Nachtigallen,
Wie ich so traurig und krank,
Sie ließen fröhlich erschallen
Erquickenden Gesang.

Und wüssten sie mein Wehe,
Die goldnen Sternlein,
Sie kämen aus ihrer Höhe,
Und sprächen Trost mir ein.

Die alle können´s nicht wissen,
Nur Eine kennt meinen Schmerz:
Sie hat ja selbst zerrissen,
Zerrissen mir das Herz.

***

Ein Jüngling liebt ein Mädchen,
Die hat einen andern erwählt;
Der andre liebt eine andre,
Und hat sich mit dieser vermählt.

Das Mädchen heiratet aus Ärger
Den ersten besten Mann,
Der ihr in den Weg gelaufen;
Der Jüngling ist übel dran.

Es ist eine alte Geschichte,
Doch bleibt sie immer neu;
Und wem sie just passieret,
Dem bricht das Herz entzwei.




Weitere Artikel von kraski
Autorenbeschreibung von kraski


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON KRASKI
GEDICHT
TRENNUNG

So hört es sich an, wenn ich mir Heinrich Heine als Vorbild nehme =)

ARCHIVE: ARTIKEL VON KRASKI
GEDICHT
ABSCHIEDSBRIEF

Ich wollte dir nur noch sagen, dass ...

ARCHIVE: ARTIKEL VON KRASKI
SONSTIGE
LUSTISCH.DE

Diese Bilder brauchen nun wirklich kein Kommentar.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von kraski findest du hier.
 

© 1997 - 2018
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet